DSLR Kameratipps für Einsteiger

BlogVeröffentlicht am 1. September 2011 Keine Kommentare

DSLR Kameras (Digitale Spiegelreflex Kameras) leiten eine neue Ära in der Technologie unter den „Fotoapparaten“ ein. Wissenswert hierbei ist, dass in der Kamera ein Spiegel, daher auch der Name, verbaut ist, von welchem das Foto abgeleitet wird. Dies ermöglicht ein hochauflösenderes Bild, zu jeder Tageszeit. Oft auch mitten in der Nacht kommen noch grandioses Fotos zu Stande. Um sich beim Kauf der DSLR Kameras nicht zu verirren gibt es einige Punkte zu beachten, welche helfen können, die richtige Spiegelreflex Kamera zu finden.

Zuerst widmen wir uns den Megapixel angaben. Heute ein oft gebrauchter Indikator für die Schärfe der Bilder einer Kamera. Doch lassen Sie sich davon nicht täuschen. Auch hier ist manchmal Weniger Mehr. Es gibt sowohl 12 Megapixel Bilder, welche sehr verzogen und unscharf wirken als auch solche welche um einiges besser daherkommen, als Bilder von 3 Megapixel oder weniger. Ein guter Richtwert für den Hausgebrauch sind 8 Megapixel. Falls die Fotos für den Posterdruck genutzt werden sollen, sind 8 – 10 Megapixel zu empfehlen. Aber auch 6 MP (Megapixel) reichen aus.

Natürlich braucht eine ordentliche Kamera auch einen Zoom, welcher nicht schon auf halben Wege versagt. Hier sollte zwischen Digitalem und Analogem Zoom unterschieden werden. Fest zu halten ist, dass hier so gut wie immer der Analoge zu bevorzugen ist. Ein weiterer Richtwert beim Zoom ist der Zoom-bereich, welcher nicht unter 3 – Fach Zoom liegen sollte. Außerdem spielt die Telebrennweite eine Rolle. Hier sollten 800mm mehr als Genug sein. Meistens sind es schöne Momentaufnahmen, welche Sie auf ein Poster drucken lassen möchten. Hier ist es also wichtig, dass die Kamera keine Auslöseverzögerung besitzen, damit Ihr Motiv sich in der Zeit zwischen dem Betätigen des Knopfes und dem Entstehen des Bildes nicht verändert.

Desweiteren ist eine große Speicherkarte zu empfehlen. Da gerade Fotos für den Posterdruck hohe MP – Zahlen aufweisen, welche auch eine super Qualität mit sich bringen, werden diese etwas mehr Platz auf der Speicherkarte einnehmen. Außerdem sollten Sie auf die Kompatibilität achten, damit Sie die Fotos leicht auf Ihren PC spielen können um Ihre Poster drucken zu können. SD-Karten sind Momentan der Standard.

Tags:

Leave a Reply

(required)

(required)